Runde 2 der Stadtmeisterschaft ausgelost

Heute wurden die letzten 2 Partien der Runde 1 gespielt. Franz Kurpiela verlor durch einen unglücklichen Fehlzug die Dame und damit gleich die Partie. Florian Scholz gewann erwartungsgemäß.

Die Runde 2 wurde umgehend ausgelost. Offizieller Spieltermin ist der nächste Freitag. Im Spitzenspiel treffen bereits in Runde 2 Armin Bauer und Dietmar Teller aufeinander! Dieter Bitzer hat sich aus dem Turnier zurückgezogen. Damit ist ab jetzt in jeder Runde jemand spielfrei.
Mag noch jemand nachträglich ins Turnier einsteigen, damit niemand spielfrei sein muss? 

Landesliga Runde 3

Mit Ludwigsburg 1 empfingen wir heute den Tabellenzweiten, der bisher zweimal gewonnen hat. Dazu fehlte uns Armin Bauer an Brett 1.
Entsprechend war der Spielverlauf. Als erster verlor Detlef Rook. Es folgen Dietmar Teller und Joachim Schmidt. Karl-Heinz Kreis schaffte ein Remis. Der Sieg von Robert Pierro war denn ein Lichtblick (Partie des Tages). Nachdem Manfred Ellerbrock seine gewonnene Stellung doch noch verlor und Ersatzmann Steffen Banzhaf seine sichere Remisstellung abgab verlor auch noch Florian Scholz, der eigentlich immer schlechter stand.
Die 1,5 : 6,5 Niederlage war heute verdient. Trotzdem bleiben wir in der Tabelle Vierter.

3. Spieltag in der A-Klasse

In der vergangenen Saison am 03.02.2019 empfing unsere Dritte den SV Böckingen 3. Wir traten damals nur mit 6 Spielern an und erkämpften uns ein 4:4.

Das war Vergangenheit, doch nun zur Gegenwart:

Am heutigen Sonntag spielten wir erneut gegen Böckingen 3, diesmal auswärts. Auch diesmal traten wir nur mit 6 Spielern an und wie bereits im Februar endete das Match überraschend 4:4. Die Punkte für Öhringen erzielten Werner Engl und Michael Kötter (je 1/2), Tobias Doll, Dieter Bitzer, Finn Pfaller (je 1).
Top-Scorer der Dritten ist Werner Engl mit 2,5 aus 3. In der Tabelle der A-Klasse liegen wir auf dem 9. Platz.
Nächster Spieltag ist der 08.12.2019: Auswärts bei SK Lauffen 3.

Remis in der 4er-Liga

Auch in Runde 2. der 4er-Liga gegen Forchtenberg 2 erreichten unsere jungen Spieler heute ein Unentschieden. Nach zwei viel zu schnellen Auftaktniederlagen gewannen Tobias Theiss und Florin Schoch. Florin gewann bereits ihre zweite Partie!
In der Tabelle belegen wir den 4. Platz.

Öhringer bei der Bezirks-Blitz-Meisterschaft

Nach ein paar Jahren der Abwesenheit nahmen 5 Öhringer am 1. November mal wieder an der Bezirks-Blitz-Meisterschaft in Kornwestheim teil.

Am Vormittag beim Einzel konnte sich Armin Bauer mit 10,5 Punkten aus den 15 Runden in einem äußerst starken Feld als Vierter direkt für die Württembergische Meisterschaft qualifizieren. Dietmar Teller belegte mit 8,5 Punkten Platz 15, Karl-Heinz Kreis wurde mit 8 Punkten 25-ster, Florian Scholz mit 7,5 Punkten 27-ster und Joachim Schmidt belegte mit 7 Punkten Platz 38 von 55 Teilnehmern. Hier die Gesamt-Einzel-Übersicht.

Der Mannschaftswettbewerb am Nachmittag ging äußerst knapp aus. Wegen einem unglücklichen halben verlorenen Brettpunkt gegen Ludwigsburg belegen wir mit 8:6 Mannschaftspunkten in der Gesamtwertung nur Platz 7 von 17 Mannschaften. Andernfalls wären wir Vierter. Die ersten 5 Mannschaften qualifizierten sich für die Württembergische Meisterschaft. Besonders erwähnenswert ist das Ergebnis vom Dietmar Teller an Brett 2 mit 6,5 Punkten aus den 7 Partien. Hier die Gesamt-Mannschafts-Übersicht.

Einen ausführlichen Bericht und einige Bilder gibt es auch auf der SVW-Bezirksseite.

Inzwischen wurden auch die vielen Fotos vom Tobias Doll zu einer Galerie zusammengestellt. 

Unentschieden in der Kreisklasse

Letzten Sonntag spielte unsere 2. Mannschaft beim Heilbronner SV 3. Stark ersatzgeschwächt konnten wir nur mit 7 Spielern antreten, davon 3 Ersatspieler aus der 3. Mannschaft.

Unter diesen Voraussetzungen ist das 4:4 ein toller Erfolg. Ihre Spiele gewannen Steffen Banzhaf (Partie des Tages) und Werner Engl. Thomas Rode, Willi Ockert, Manfred Bollenbach und Otto Merklinger erreichten ein Remis. In der Tabelle belegen wir ungeschlagen nach 3 Runden den 3. Platz. Topscorer sind Steffen Banzhaf und Willi Ockert (2 aus 3).

Unser nächstes Spiel findet erst am 15.12. zu Hause gegen Bad Rappenau statt.

Erstes Heimspiel für die Dritte

Am vergangenen Sonntag empfing unsere Dritte den SF Schwaigern 2. Leider gab es aber  für unser Team hier nichts zu holen. Man verlor hier ziemlich eindeutig mit 2:6. Die 2 Punkte für Öhringen 3 erzielten Werner Engl (1), Michael Kötter (1/2) und Otto Eckstein (1/2). Damit ist Werner Engl an Brett 1 unser Top-Scorer mit 2 aus 2.

Am 10.11.2019 hat die Dritte dann erneut die Chance auswärts gegen Böckingen 3 die ersten Punkte nach Hause zu bringen.

Bis dahin belegen wir den 9. Platz in der A-Klasse.

Terminanpassungen

Da am 01. November die Bezirksblitzmeisterschaften in Kornwestheim stattfinden verschieben wir das Monatsblitzturnier vom 01.  auf den 08. November.
Die Runde 2 der Stadtmeisterschaft wird vom 15. auf den 22. November verschoben, da es sonst zu eng wird und die 3. Runde sowieso erst im Januar startet.

Runde 1 Stadtmeisterschaft

Die Runde 1 der neuen Öhringer Stadtmeisterschaft ist ausgelost. Diesmal kämpfen 12 Spieler um die begehrte  Trophäe. Hier findet Ihr die ausgelosten Paarungen. Gespielt wird am nächsten Freitag, den 18. Oktober ab 20 Uhr.

Landesliga in Ingersheim

Heute fuhr die 1. Mannschaft zum fälligen Landesligaspiel noch Ingersheim. Im letzten Jahr hatten wir mit 3,5:4,5 verloren und wollten es diesmal besser machen. 
Zu beginn gab es gleich mehrere Remis von Armin Bauer, Dietmar Teller, Detlef Rook und Karl-Heinz Kreis. Joachim Schmidt hatte früh eine Figur verloren, so das mindestens noch ein Sieg her musste.
Dieser gelang dann Florian Scholz, der am Ende mit einer schönen Kombination gewann. 

Manfred Ellerbrock schaffte, nachdem er seine bedrückende Stellung doch noch verbessern konnte, auch das Remis.
Beim Stand von 3,5:3,5 (Jochen hatte inzwischen verloren) sah es fast so aus, als wenn Robert Pierro sogar gewinnen konnte. Am Ende blieb ein Remis was zu einem verdienten 4:4 Mannschaftspunkt reichte. 
Mit 3:1 Mannschaftspunkten belegen wir nach 2 Runden einen sehr guten 4. Platz.

Auftakt Monatsblitz 2019/20

Heute startete die neue Monatsblitz-Serie 2019/20, erstmals im neuen Spiellokal. Leider nahmen nur 8 Spieler am Turnier teil. Schieben wir es mal auf das schlechte Wetter.
Ungeschlagener Sieger wurde Vorjahrsmeister Armin Bauer vor Dietmar Teller und den drei Punktgleichen Hermann Funk, Joachim Schmidt und Florian Scholz. Hier geht es zur Tabelle.

Erster Sieg in der Kreisklasse

Letzten Sonntag hatte unsere zweite Mannschaft den SV Gaildorf/Fichtenberg zu Gast. Es war von Anfang an ein umkämpfter Wettkampf. Am Ende setzten wir uns verdient mit 5:3 durch. Die Siege erreichten Uwe Frank, Franz Kurpiela, Willi Ockert und Wolfgang Zeilein. Christoph Dietrich und Steffen Banzhaf spielten Remis. Durch diesen Sieg stehen wir mit 3 Punkten nach 2 Spieltagen auf dem 4. Tabellenplatz sehr gut da. Topscorer nach 2 Runden sind Willi Ockert und Wolfgang Zeilein mit 1,5 Punkten.
Zum nächstes Spiel reisen wir am 20. Oktober zum Heilbronner SV 3.

Remis in der 4er-Liga

Zu Saisonauftakt in der 4er-Liga empfing die 5. Mannschaft am letzten Sonntag die TSG Heilbronn.
Julian Sonnenwald schaffte es, seinem erwachsenen Gegner die Dame abzunehmen und spielte den Sieg überlegen nach Hause. Einen weiteren Sieg erkämpfte Florin Schoch. Die anderen beiden Partien gingen leider verloren. So stand es am Ende nicht unverdient 2:2.
Am 10. November geht es mit dem Heimspiel gegen die TG Forchtenberg 2 weiter.

1. Spieltag in der A-Klasse

Unsere 3. Mannschaft spielte am vergangenen Sonntag auswärts beim TSV Schwaigern 1. Leider lief es hier nur am Anfang gut. An Brett 1 konnte Werner Engl zwei Bauern umwandeln. Und mit diesen Damen erzielte er schnell einen souveränen Sieg. Weiterhin konnten noch Tobias Doll, Finn Pfaller und Michael Kötter je ein Remis erzielen. Damit war das Endergebnis eine 2,5 : 5,5 – Niederlage. In der Tabelle der A-Klasse liegen wir auf dem 7. Platz.

Am zweiten Spieltag (13.10.2019) empfängt die Dritte zu Hause den SF Schwaigern 2.

Remis in der Kreisklasse

 
Letzten Sonntag startete unsere 2. Mannschaft in die neue Saison. Gegen Forchtenberg erreichten wir nach umkämpften Spiel ein 4:4. Herrmann Funk gewann seine Partie. Thomas Rode, Markus Müller, Steffen Banzhaf, Willi Ockert, Manfred Bollenbach und Wolfgang Zeilein erreichten ein Remis. Schon am 29. September geht es für uns zu Hause gegen Gaildorf weiter. Hier geht es zur Gesamtübersicht.

Auftaktsieg in der Landesliga

    

Zum ersten Punktspiel in der Landesliga empfingen wir heute den SV Marbach, der stark Ersatzgeschwächt angereist war.
Nach zwei schnellen Remis von Florian Scholz und Karl-Heinz Kreis opferte Dietmar Tellers Gegner etwas unverständlich eine Figur, was Dietmar kurz darauf zum Sieger machte.
Nach zwei weiteren Remis von Manfred Ellerbrock und Christoph Dietrich überspielte Joachim Schmidt seinen Gegner trotz Zeitnot deutlich.
Anschließend gab Armin Bauer in guter Stellung Remis und sicherte den Gesamtsieg. Der abschließende etwas glückliche Sieg von Robert Pierro führte dann zu dem vielleicht etwas zu hohen 5,5:2,5 Endergebnis.
Nach Runde 1 belegen wir den 2. Tabellenplatz. Hier alle weiteren Details. 

Monatsblitz September

Das ersten Monatsblitz im neuen Spiellokal war gleichzeitig des letzte in der laufenden Saison. Es siegten punktgleich Armin Bauer und Dietmar Teller.

In der Gesamtwertung führt Armin mit großem Abstand vor Dietmar, gefolgt von Florian Scholz, Steffen Banzhaf und Hermann Funk. Hier geht es zur Abschlusstabelle.

Das neue Spiellokal wurde sehr positiv angenommen, nicht zu vergleichen mit dem alten Kubiz. Wir haben uns definitiv verbessert. 

Nächsten Sonntag startet endlich die Verbandsspielsaison 2019/20:

  • In der Landesliga empfängt Öhringen 1 den  SV Marbach.
  • Öhringen 2 empfängt in der Kreisklasse die TG Forchtenberg 1 und 
  • Öhringen 3 reist in der A-Klasse zum TSV Schwaigern 1

Bereits am Sonnabend und erstmals im neuen Spiellokal trainieren begabte Jugendliche des Talentstützpunkts Unterland. 

Wir sind umgezogen

   

Heute sind wir durch die Unterstützung vieler fleißiger Helfer in unser neues Spiellokal in der Gewerblichen Schule umgezogen.
Unsere Schränke stehen. Schlüssel sind ausgehändigt. Hier noch ein paar Fotos vom Umzug.

Vielen Dank nochmals an den Schulleiter Wolfgang Roll, die Frauen Silbereis-Scharf, Wolf und Landwehr vom Gebäudemanagement im Landratsamt sowie an die Hausmeister Horst Herberth und George Sauermann die uns alle wunderbar unterstützt haben. Nicht zu vergessen die Unterstützung durch den TSG Geschäftsführer Michael Dehn sowie Manuel Kinach von der Fußballabteilung.

Am Freitag startet das Training um 20:00 Uhr mit dem Monatsblitz. Das Jugendtraining beginnt nach der Sommerpause eine Woche später. Denkt bitte daran, den Hintereingang zu benutzen, nur da ist die Tür offen.

Trainingslager Naturfreundehaus Schießhof

Am letzten Wochenende im August trafen sich 11 Spieler zur Vorbereitung der neuen Saison zum Training im Naturfreundehaus Schießhof. In drei Einheiten präsentierten Karl-Heinz Kreis, Armin Bauer und Dietmar Teller interessantes zum Thema Taktik.

Am Samstagabend wurde dann zusammen mit unseren Frauen gegrillt.
Abschluss war am Sonntag das gemeinsame Mittagessen in der Krone Sindringen.
Hier gibt es auch noch ein paar Fotos.

1 2 3 7