Planung Jugendtraining

Wir haben im Team (J. Schmidt, M. Rudolf, P. Leucht) folgendes beschlossen:

Es wird 3 Trainingsgruppen geben:

1. Gruppe: bis einschließlich Stapenheft 1, Leiter der Gruppe: Paul Leucht.

3. Gruppe: Diejenigen, die schon bei den Erwachsenen mitspielen. Leiter: J. Schmidt

2. Gruppe: Die übrigen Jugendspieler. Leiter: Marc Rudolf

Helfer: Tobias Theiss, Michael Kötter, Steffen Banzhaf, weitere nach Bedarf.

Trainingsbeginn ist der 16.09.2022. Hier erfolgt zunächst die Gruppeneinteilung, anschließend Ermittlung des Kenntnisstands.

Trainingsdauer ist jeweils ca. 45 Min. Gruppe 1 und 2 haben jeweils um 18.00 Uhr Training und anschließend freies Spiel. Gruppe 3 trifft sich um 18.00 Uhr zum freien Spiel, Training beginnt 19.00 Uhr. Wer von den Erwachsenen am Training der 3. Gruppe teilnehmen will, ist herzlich eingeladen. Jugendliche der 2. Gruppe können ebenfalls am Training der 3. Gruppe teilnehmen. Sie können selbst entscheiden, ob ihnen das Training noch zu schwer ist oder schon was bringt.

Die Jugendvereinsmeisterschaft (JVM) wird in 5 Runden nach Schweizer System gespielt. Spielberechtigt sind die Jugendlichen, die nicht Stadtmeisterschaft (Erwachsenen) spielen (vermeidet Überschneidungen). Wunsch ist, dass möglichst viele Jugendliche Stadtmeisterschaft spielen. Das ist das beste Training! Beginn der JVM ist  Fr. 07.10.2022, weitere Termine: 25.11.2022, 27.01.2023, 10.03.2023, 05.05.2023. An diesen Terminen ist kein Training. Nachholtermine eine Woche später oder nach Vereinbarung bis zur nächsten Runde. Spielbeginn: 18.00 Uhr. Spieldauer: 2 x 45 Min, anschließend Zeit für Analyse.

Ein Jugendblitzturnier findet jeweils um 18.00 Uhr am Freitag vor den Ferien statt, also 28.10.2022, 16.12.2022, 17.02.2023, 31.03.2023 und 26.05.2023. Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendlichen.

Schach in den Sommerferien

Ab dem 4. August startet jeweils Donnerstags um 18 Uhr wieder unser Sommer-Schach im H2Ö-Biergarten.

Am Sonntag, den 14. August veranstalten wir ab 13 Uhr im Hofgarten unter der Tanzlinde das Schach im Hofgarten für Freizeit- und Vereinsspieler.

Anlässlich unseres 75-jährigen Jubiläums findet am Sonnabend, den 3. September ab 14 Uhr auf dem Küffnerhof Langenbrettach unser Schachfest statt.
Dazu sind unsere jungen und älteren Schachspieler und Schachspielerinnen mit Eltern, Partnern und Kindern herzlichst eingeladen.

  • Nach einem gemeinsamen Spaziergang durch die Weinberge gibt es Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.
  • Für aktive Unterhaltung zum Mitmachen wird gesorgt.
  • Ab 19 Uhr gibt es ein Buffet im Indoor Biergarten.
  • Einen Zuschuss vom Verein wird es geben. Wie genau der aussieht, dass wird wegen dem offenen Angebot vom Küffnerhof und der offenen Teilnehmerzahl noch festgelegt.
  • Deshalb ist eine möglichst schnelle unverbindliche Zu- oder Absage aller Mitglieder an Joachim Schmidt (Schüler) oder Florian Scholz (Erwachsene) notwendig – im Idealfall bis zum 31. Juli. 
    Bei Zusage bitte Teilnehmerzahl angeben und ob ein Kuchen gebacken und mitgebracht werden kann.

Am 16. September geht es mit dem Training in der Gewerblichen Schule wieder los.

Blitzturnier Schüler/Jugend

Beim heutigen Schülertraining nahmen 18 junge Spieler und Spielerinnen an einem Blitzturnier teil. Nicht ganz unerwartet gewann Julian Sonnenwald mit 7 Siegen aus 7 Partien. Platz 2 belegte Marcel Herberg mit 6 Punkten vor Noah Gauger mit 4,5 Punkten.

Auch ohne Jugendleiter Joachim Schmidt, der gerade selbst an einem Seniorenturnier teilnimmt, haben 4 Erwachsene die Kinder betreut. Das war schon mal nicht schlecht.

Am nächsten Freitag wird ebenfalls wieder ein Turnier veranstaltet. Es dürfen dann auch alle kommen, die heute keine Zeit hatten.


Rang Teilnehmer Titel DWZ A G S R V PU BH SB
1 Sonnenwald,Julian U16 1174   7 7 0 0 7.0 28.0 28.00
2 Herberg,Marcel U14 1076   7 6 0 1 6.0 26.5 19.50
3 Gauger,Noah U12 781   7 4 1 2 4.5 27.0 15.25
4 Stumpf,David U14     7 4 0 3 4.0 31.5 14.50
5 Göbel,Leon U10     7 4 0 3 4.0 30.0 13.00
6 Canz,Christian Alexander U12     7 4 0 3 4.0 27.0 12.00
7 Balkan,Cel U10   W 7 4 0 3 4.0 24.0 10.50
8 Schmidgall,Paul U12 1260   4 4 0 0 4.0 18.0 7.50
9 Weber,Leona U14   W 7 3 1 3 3.5 26.5 11.00
10 Millich, Rafael U08     7 3 1 3 3.5 24.0 6.75
11 Ehrt,Tom U10     7 3 0 4 3.0 24.0 4.50
12 Flick,Maximilian U10     7 3 0 4 3.0 22.5 7.00
13 Storch,Pepe U10     7 3 0 4 3.0 22.5 5.50
14 Vassiloudi,Despina Marina U10   W 7 3 0 4 3.0 20.5 6.50
15 Strecker,Niko U10     7 3 0 4 3.0 17.5 3.50
16 Schmidt,Evelin U12   W 7 2 1 4 2.5 18.5 4.75
17 Schmidt, Alina U08   W 7 1 0 6 1.0 23.0 0.00
18 Lamken, Leonie U08   W 7 0 0 7 0.0 21.5 0.00

Monatsblitz Juli

Nachdem im Juni wegen dem Simultan mit GM Fabian Döttling und 2x Trainingsausfall wegen der Schulferien kein Monatsblitzturnier stattgefunden hat, waren wir am Freitag 11 Teilnehmer.
Überlegener Sieger wurde Dietmar Teller, der alle 10 Partien gewann vor Florian Scholz mit 8 Punkten sowie Marc Rudolf und Armin Bauer auf Platz 3 mit 7 Punkten. Über Platz 5 hat sich  Tim Schulz sicher auch gefreut.
In der Gesamtwertung führen jetzt punktgleich Armin Bauer und Dietmar Teller, auf Platz 3 folgt Marc Rudolf.
Hier die Gesamtübersicht.

WAM/WJPT in Öhringen

Im Rahmen ihres 75-jährigen Jubiläums hat die Schachabteilung erstmalig ein Turnier der Württembergischen Amateurmeisterschaft (WAM) und des Württembergischen Jugendpokalturniers (WJPT) ausgetragen. Die Veranstaltung fand in der Aula der Gewerblichen Schule statt. Die Räumlichkeiten waren perfekt. Das Organisationsteam mit Joachim Schmidt, Michael Kötter, Steffen Banzhaf und Tobias Doll harmonierte, so dass wir von den Teilnehmern viel Lob ernteten.

Beim WAM spielen Jugendliche und Erwachsene jeweils in Vierergruppen mit ähnlicher Spielstärke. Das WJPT ist für die Jüngsten. Gespielt wurde in einer Gruppe, gewertet wird jedoch getrennt nach U8, U10 und U12. Ein „Knirps“ von den SF Stuttgart, Nikhil Dutta (U8) wurde in der Gesamtwertung (U8-U12) Zweiter.

Beide Turniere werden genutzt, um vor allem jungen Spielern Turnierpraxis zu geben. Viele Spieler und ihre Eltern nahmen hierfür eine lange Anreise in Kauf. So kamen Spieler aus Friedrichshafen, Aschaffenburg, München, Baden-Baden und dem Stuttgarter Raum. Hochachtung für die Leistung der Eltern, die so die sportliche Leistung ihrer Kinder fördern. Sieht man, welche Freude am Spiel die Kinder hatten, entschädigt dies wohl für den Aufwand.

Erfreulich war die hohe Teilnehmerzahl aus Öhringen. Am WAM nahm in jeder Gruppe ein Öhringer teil. Herausragend war hier die Leistung von Tim Schulz, der trotz Einstufung in einer höheren Gruppe alle 3 Spiele gewinnen konnte. Auch ein erfahrener Mannschaftsspieler aus Künzelsau (Erwachsener) musste sich ihm geschlagen geben. Erfreulich war auch das Abschneiden von Marcel Herberg als Zweiter seiner Gruppe.

Beim WJPT nahmen 3 Öhringer teil. Alle konnten ordentlich punkten. Paul Schmidgall wurde in der U12 Dritter, Maila Schoch in U10 sogar Zweite.

Die Abschlusstabellen aller Einzelturniere gibt es hier.

Das gute Abschneiden der Öhringer Truppe ist hoffentlich Ansporn für weitere Taten.

Tobias Doll hat wieder viele tolle Bilder geschossen, hier geht es zur Bildergalerie.

Sieben Öhringer beim Schach im Schloss


Nach zwei Jahren Corona-Pause fand am 22.Juni in Künzelsau wieder einmal das Schnellschachturnier im Schloss statt. Bei Gluthitze hatten diesmal immerhin sieben Öhringer Spieler daran teilgenommen! Zu einem Preis hat es bei niemanden gereicht.
Marc Rudolf war unser Bester mit 4,5 Punkten und Platz 32 von insgesamt 68 Teilnehmern. Außerdem wurde er Dritter in der Jugendwertung. Parviz Kharrazian wurde mit 4 Punkten 44-ster, gefolgt von Tim Schulz und Julian Sonnenwald, die beide ebenfalls 4 Punkte aufzuweisen hatten. Paul Leucht wurde mit 3,5 Punkten 53-ster und Marcel Herberg mit 2,5 Punkten 64-ster.
Valentin Fox hat als Vierter im Kinderturnier knapp einen Pokalgewinn verpasst.

Hier der Endstand nach 9 Runden. Weitere Fotos von den Öhringern gibt es hier.

Kreisjugendliga am 04.06.

Zum Abschluss der Kreisjugendliga konnte die 2. Mannschaft einen Achtungserfolg erzielen. Es gelang ein 2:2 Unentschieden gegen die Mannschaft des SV Böckingen. Den entscheidenden Punkt steuerte Noah Gauger am 2. Brett bei. Tim Schulz hatte zuvor seine Partie am 1. Brett kampflos gewonnen.

Ergebnisse unserer Hauptversammlung

An der diesjährigen Hauptversammlung der Schachabteilung nahmen 17 wahlberechtigte Mitglieder teil. Viele waren bereits im Urlaub oder fehlten krankheitsbedingt. Zu den Berichten des Abteilungsleiter Florian Scholz, des Jugendleiters Lothar Brosig und des Kassierers Uwe Frank über die letzten zwei Jahre gab es wenig Diskussionen.

Der Entlastung des alten Vorstandes, durchgeführt von Armin Bauer, wurde bis auf eine Enthaltung einstimmig zugestimmt.

Bei den Neuwahlen gab es eine Kampfabstimmung bezüglich des Jugendleiters.
Nach ausgiebiger Diskussion um das Amt des Jugendleiters gab es bei geheimer Abstimmung 12 Stimmen für Joachim Schmidt, 2 Stimmen für Lothar Brosig und 3 Enthaltungen.
Damit ist Joachim Schmidt unser neuer Jugendleiter – Jochen, viel Glück im neuen Amt.

In den nächsten 2 Wochen erfolgt eine geordnete Übergabe mit dem alten Amtsinhaber, was von allen sehr begrüßt wurde.
Tobias Doll hat die Jugendarbeit der letzten Jahre von Lothar Brosig noch einmal abschließend gewürdigt. 

Die anschließenden Wahlen des Abteilungsleiters, des Stellvertreters und des Kassierers verliefen danach eher unspektakulär:

Alter und neuer Abteilungsleiter ist Florian Scholz mit 16 Ja-Stimmen und einer Enthaltung.
Alter und neuer Stellvertreter ist Joachim Schmidt mit 15 Ja-Simmen und 2 Enthaltungen.
Alter und neuer Kassierer ist Uwe Frank mit ebenfalls 15 Ja-Simmen und 2 Enthaltungen.

Unter Sonstiges ging es zuerst um die Vorbereitung zum 75. Abteilungsjubiläum. Außer der individuellen Anmeldung zur Vernissage und zum Simultan am 3. Juni stehen keine dringenden Aktivitäten an. Noch sind Plätze fürs Simultan verfügbar.

Zukünftig wollen wir unsere Jugendlichen bei Teilnahmen an offiziellen Verbandsturnieren, wie z.B. Württembergischen Meisterschaften, finanziell unterstützen. In welchem Umfang das angesichts knapper Kassen geschehen kann, müssen wir klären. Bei den Erwachsenen werden Einzelturniere grundsätzlich nicht bezuschusst.

Parviz Kharrazian hat nochmal für die Internationalen Schachtage Unterland, Ende Juli geworben. Eine Übersicht von empfohlenen Turnieren gibt es auf unserer Homepage hier.

Bezüglich der nächsten Saison wurde von Florian Scholz angeregt, eine weitere 4. Mannschaft zu melden, was aber noch zu diskutieren ist.

Abschließend wurde nochmals auf unser TSG Sommerfest am 25. Juni hingewiesen und um Unterstützung gebeten. Spontan hat sich aber niemand gemeldet.

Einladung zur Hauptversammlung der Schachabteilung

Am Freitag, den 20. Mai 2022 findet um 20:30 Uhr unsere turnusmäßige Hauptversammlung inkl. der Wahlen statt.
Dazu sind alle Mitglieder der Schachabteilung der TSG Öhringen herzlich eingeladen.

Tagesordnung
  • Begrüßung durch den Abteilungsleiter
  • Anträge zur Tagesordnung
  • Bestätigung der Tagesordnung
  • Bericht des Abteilungsleiters
  • Bericht des Jugendleiters
  • Kassenbericht durch den Kassierer
  • Aussprache zu den Berichten
  • Entlastung des alten Vorstandes
  • Wahl des neuen Vorstandes:
    • Abteilungsleiter
    • Stellvertreter
    • Kassierer
    • Jugendleiter
  • Sonstiges:
    • Planung Veranstaltungen zum Vereinsjubiläum
    • Ausblick auf die neue Saison

Die zunächst geplante Abstimmung per Email ist in der Satzung der TSG Öhringen nicht vorgesehen und damit nicht zulässig. Anträge und Meinungsäusserungen von Mitgliedern, die nicht anwesend sein werden, können trotzdem bis zum 19. Mai per Email an vorstand@tsg-oehringen-schach.de geschickt werden und werden dann verlesen.

Marc Rudolf – Bezirksmeister U16

   

Breaking News: Marc Rudolf wurde heute in Pattonville bei den Schach-Bezirksjugend-Einzelmeisterschaften Unterland der U16 Bezirksmeister!! 😀 👏
Ganz herzlichen Glückwunsch, Marc! Das war eine super Leistung gegen starke Konkurrenz! Dieses Mal konnte Marc endlich auch einmal den Seriensieger Christian Forsch knapp nach Feinwertung hinter sich lassen. Marc erreichte starke 6,5 Punkte aus 7 Partien. Natürlich qualifizierte sich Marc damit auch für die württembergischen Einzelmeisterschaften in der U16, die in den Osterferien in Lindau stattfinden.
Dafür wünschen wir dir jetzt schon viel Glück und Erfolg!
Wir Öhringen Schachspieler sind sehr stolz auf dich! 😁

Alle Punktspiele vom Wochenende ausgesetzt !!!

Heute Abend erhielten wir die Nachricht, das alle Jugendspiele der Kreis- und Bezirksjugendliga bis zum 31.12.2021 abgesagt sind!

Auch das Punktspiel in der Kreisklasse wurde von Gerabronn gerade abgesagt.
Bad Wimpfen hat vorerst alle seine Mannschaften auf Grund der Corona-Lage zurückgezogen. Forchtenberg – Neckarsulm 2 wurde auf den 20.02.2022 verlegt.

Schade, aber nicht zu ändern. Die Gesundheit geht vor!

Ex-Öhringer Tobias Peng bei der DSEM

Auf der Homepage des Heilbronner SV gibt es einen interessanten Bericht von unserem Ex-Öhringer Tobias Peng zu seiner Teilnahme an seiner ersten Deutschen Schnellschach Einzelmeisterschaft. Mag das Ansporn für unsere Schüler und Jugendliche sein, wie weit man es mit Fleiß, Ausdauer, viel Training und Talent bringen kann. Die Fotos zeigen Tobias 2006 beim Training im Bürgerhaus, bei der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft 2011 und 2014 bei der Stadtmeisterschaft im Kubiz.
Hier der Link zum Bericht des Heilbronner SV.
Und hier die Turnierseite der DSEM mit Ergebnissen und Bildern.

Elia hat uns gekündigt – Training wieder Freitags

Das Erwachsenentraining wird zukünftig doch wieder Freitags ab 20 Uhr in der Gewerblichen Schule stattfinden. Der Chef vom Restaurant Elia hat uns überraschenderweise nach zwei Trainingseinheiten gekündigt. Das ist sehr Schade aber leider nicht zu ändern.

BITTE BEACHTEN: Auch in der Gewerblichen Schule gilt für die Erwachsenen die 3G-Regel, d.h. es dürfen nur gegen Corona geimpfte, davon nachweislich genesene oder negativ getestete Personen mit aktuellem negativen Testnachweis teilnehmen.   

Donnerstag – letztes Open-Air-Sommer-Schach im H2Ö Biergarten

Die Wetterprognose für den Donnerstag sind wieder super. Unserem letzten Open-Air-Schach in diesem Sommer sollte nichts im Wege stehen. Ob Alt oder Jung, ab 18:00 Uhr sollte jeder von Euch in den H2Ö Biergarten strömen.

Die Saisonvorbereitung 2021/22 läuft. Mannschaften müssen aufgestellt werden. Wer ist dabei? Wer mag eher nicht? Auch beim zukünftige Training der Erwachsenen im Elia gibt es viele offene Punkte zu diskutieren.

Schach AG im HGÖ

Ich, Joachim Schmidt, biete im Schuljahr 2021/22 eine Schach-AG für Schüler im Alter ab ca. 13 Jahren an. Interessenten sollen mir bitte schnellstmöglich Bescheid geben, wann sie Mittagsunterricht haben. Meine email lautet: joschmidt57@gmail.com. Gerne könnt Ihr mich auch über Whats App erreichen, Tel.Nr. 0151-18826781.

Abschluss Jugendschach

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Eltern,

am Freitag vor den Sommerferien ist unser letztes, aber richtiges Treffen.

Wir laden zu einem 3-Kugel-Eis ein. Am Ende gibt es Tombola-Preise für Unterstützung des Trainers und Wettkampfteilnahmen.

Bitte Eure Hefte mitbringen, damit ich diese mitnehmen und anschauen kann. Wer das Heft wegen fehlendem Unterricht nicht bearbeiten konnte, kann es dann im gleichen Kurs nach den Sommerferien nachholen.

Wir treffen uns auf der Wiese zwischen Parkplatz – Kultura – Stadt.

Uhrzeit 18:00 Uhr mit Heft. Abholung gegen 20:00 Uhr.

Bitte mit Maske vor und nach dem Eis essen. Beim Eis essen verteilen wir uns mit Abstand 1,5 m.

Jugend-Quartals-Blitz-Turnier III/21

Liebe Jugendliche,

Ihr werdet herzlich zu unserem Quartalsblitzturnier eingeladen.

Termin: Freitag, der 9. Juli von 18:00-20:00Uhr.
Modus: 5 Minuten Bedenkzeit, Arena (Paarung sofort nach Partieende, kurze Pausen).
Wertung: Gesamtsieger; Altersklasse U21, 18, 16, 14, 12, 10, 8; am Ende Jahreswertung Vereinsblitzmeisterschaft: Quartalsblitzturniere und Weihnachtsblitzturner.

Teilnahme:

  1. Link auswählen,
  2. sich anmelden,
  3. teilnehmen wählen,
  4. übliches Passwort eingeben (kommt nochmals per Mail).

Marc Rudolf gewinnt unser Pfingstturnier

Das vergangene LiChess Osterturnier hatte 12 Teilnehmer. Gewonnen hat Marc Rudolf, der in den 2 Stunden 9 Partien gespielt. Davon 8 mal gewonnen und einmal remis erreicht. Paul Schmidgall hat von seinen 14 Partien 9 Punkte erkämpft und wurde damit Zweiter. Lothar Brosig wurde Dritter mit zwei Niederlagen gegen Steffen Banzhaf.

Insgesamt war das ein bunter Mix aus Jung und Alt, bei dem sich die jugendliche Schnelligkeit über die Erfahrung durchgesetzt hat. Der Turniermodus begünstigt kurze mit Sieg beendete Spiele, sowie Gewinnserie mit doppelter Punktzahl und Halbierung der Bedenkzeit mit einem Zusatzpunkt. Vielleicht inspiriert das ja weitere Vereinsmitglieder, beim nächsten mal selbst mitzuspielen.

Vereinsturnier am Pfingstmontag

Liebe Vereinsmitglieder,

die Schachabteilung möchte Euch herzlich zu einem gemeinsamen Turnier über LiChess einladen. Erwachsene und Jugendliche spielen zusammen ein Turnier. Weitere Schachbegeisterte sind willkommen.

Termin: Pfingstmontag, der 24.Mai von 09:30-11:30 Uhr.
Modus: 10 Minuten Bedenkzeit.

Man kann auch mal eine Pause machen – die Punkte machen dann auch Pause.
Um es spannender und spaßiger zu haben:
Auf Berserk klicken = halbe Bedenkzeit, doppelte Punktzahl für den „Klickenden“,
Zwei Siege hintereinander = doppelte Punktzahl.

Teilnahme:

  1. Link https://lichess.org/tournament/McEE70bI auswählen,
  2. sich anmelden
  3. teilnehmen wählen.

Was – noch nicht registriert?
Hier die Anleitung: Registrierung LiChess & Anleitung – Schach (tsg-oehringen-schach.de).

Liebe Grüße und frohe Pfingsten

Florian Scholz & Lothar Brosig

Jugend-Quartals-Blitz-Turnier II/21

Liebe Jugendliche,

Ihr werdet herzlich zu unserem Quartalsblitzturnier eingeladen.

Termin: Freitag, der 14. April von 18:00-20:00Uhr.
Modus: 5 Minuten Bedenkzeit, Arena (Paarung sofort nach Partieende, kurze Pause).
Wertung: Gesamtsieger; Altersklasse U21, 18, 16, 14, 12, 10, 8; am Ende Jahreswertung Vereinsblitzmeisterschaft: Quartalsblitzturniere und Weihnachtsblitzturner.

Teilnahme:

  1. Link auswählen,
  2. sich anmelden,
  3. teilnehmen wählen,
  4. übliches Passwort eingeben (kommt nochmals per Mail).
1 2 3 4