Spielbetrieb weiterhin ausgesetzt

am 19. und 20. Mai tagten der Verbandsspielausschuss und das Präsidium des SVW in Videokonferenzen. Hauptziel war die Festlegung der weiteren Vorgehensweise zum Umgang mit dem Spielbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie.

Für uns sind zwei Ergebnisse besonders wichtig:

  1. Das Ziel bleibt: Die Saison soll sportlich beendet werden.
  2. Wir verlängern die Aussetzung bis einschließlich 02.07.2020

Hier alle Ergebnisse der Präsidiumssitzung.

Aus diesem Grund bleibt auch unser Schachtraining in der Gewerblichen Schule mindestens bis zum 2. Juli ausgesetzt.

Jugend Online Vereinsraum eingerichtet

Im Team/Vereinsraum „trifft“ sich die Öhringer Schachjugend.

Ihr könnt untereinander spielen oder als Mannschaft gegen andere Mannschaften antreten. Dies ist mit einer einzelnen LiChess-Herausforderung oder in einem LiChess-Turnier möglich. Wie Freitagabends in der Gewerbeschule oder bei einem Mannschafts-Heimspiel.

Die Vereinsmeisterschaft ist eine Mischung aus Vereins-Turnier und LiChess-Herausforderung. Die Paarungen werden vom Jugendleiter – nicht von LiChess vorgegeben. Das Spiel wird mit einer Herausforderung gestartet.

Während Corona macht es Sinn von 18:00 – 20:00 Uhr in LiChess angemeldet zu sein und den Vereinsraum zu besuchen.

Weitere Infos gibt es über das Menü \Training\Jugendvereinsraum online.

Marc Rudolf gewinnt Herausforderung mit 3:2

Im Turnier „Jugend fordert Erwachsene heraus“ konnte nur Marc Rudolf punkten – und das mit einem Sieg mehr. Offensichtlich war seine taktische Stärke und ordentliche Eröffnungsbehandlung. Hier wird das Training im Talentstützpunkt offensichtlich. Kleine positionelle Schwächen sind noch vorhanden.

Beim taktischen Training wurden

die Merkmale einer taktischen Stellung vorgestellt,
die erfolgversprechenden Kandidatenzüge effektiv und schnell zu finden gelernt,
mit vierzügigen Schachaufgaben und Blindspielen geübt.

Beim Eröffnungstraining wurden die Teilnehmer vom üblichen gewohntem ruhigen Italienisch sanft in andere aktivere Varianten gelenkt. In der vorletzten Partie konnte Marc dies anwenden und wusste etwas mit den beweglichen Bauern im Zentrum anzufangen.

Hier die Partien von Marc vs. Erwachsene.

Angebot Online Turniere für Erwachsene

Gegenwärtig erhalten wir viele Angebote für das Online Schach.
In Analogie zu den Jugendlichen gibt es deshalb im Bereich Turniere ab sofort den neuen Unterordner:
Erwachsene Onlineturniere

Hier werden zukünftig interessante Angebote und Details zu Online Turnieren veröffentlicht. An den Turnieren können natürlich auch unsere Jugendlichen und Schüler teilnehmen, sofern es für sie nicht zu spät wird. 
Zusätzlich werden die Turniere in unserem Kalender aufgenommen.

Schaut einfach ab und zu mal rein!

Info vom Schachverband zum Spielbetrieb

Gestern haben das Präsidium und der Verbandsspielausschuss als Gremien des SVW in zwei aufeinanderfolgenden Telefonkonferenzen getagt. Ziel war die Festlegung der weiteren Vorgehensweise zum Umgang mit dem Spielbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie. In die Sitzung des Verbandsspielausschusses wurden die Bezirksspielleiter eingebunden.

Die zwei wichtigsten Beschlüsse:

1. Die Aussetzung des Spielbetriebs wird bis zum 31.05.20220 verlängert.
2. Die Entscheidung über den Abschluss der Saison wird vertagt.

Die vollständigen Ergebnisse der Präsidiumssitzung gibt es hier

lichess Registrierung

Im Bereich Training gibt es ab sofort Hinweise und einen Link zur Registrierung zu lichess und einen Link zur unserem lichess-Vereinsraum, in dem sich Freitagabends bereits Florian, Dietmar, Steffen und zukünftig auch Jochen zum Spiel und Chat treffen.

Es wäre schön, wenn das Angebot von weiteren Mitgliedern angenommen wird.
(Der ChessBase Vereinsraum wird nicht weiter genutzt, da er eine kostenpflichtige Anmeldung bedarf)

Jugend fordert Erwachsene heraus

Die Schachjugend lädt die Erwachsenen zwei Stunden zu einem gemeinsamen Online-Blitz-Turnier (10+0) ein.

Wir starten am Ostermontag gut gestärkt nach dem Frühstück um 10:00 Uhr.

Hier der Link zum Turnier. Das Turnierpasswort und weitere Empfehlungen wurden per Mail versandt. Das Turnier kostet nichts – aber es darf gespendet werden.

Es gibt kein Rundensystem – eher ein „Punkte-Sammel-System“.

Teilnehmer mit entsprechender Punktzahl werden zugelost – das kann auch mehr als zwei Mal erfolgen. Dafür kaum Wartezeiten zur nächsten Paarung. Zugelost wird, auch wenn andere noch spielen. Pausen, später dazukommen und früher aufhören sind möglich.

Zwei nacheinder gewonnene Spiele führen ab da zur doppelten Punktzahl – bis die Serie unterbrochen ist. Schnelle Siege führen zusätzlich zu mehr Partien gegenüber der Konkurrenz. Möglich wäre auch der „Beserk-Modus“ gewesen – für sich selbst halbe Bedenkzeit und Punkteverdoppelung vor einer Partie beanspruchen – das nächste Mal.

Voraussichtlich bleiben die Erwachsenen an der Spitze und die Jugendlichen am Ende „unter sich“ – in der Mitte wird es wohl gemischt sein – aber wer weiß?

Mitmachen bei der Deutschen Internet-Schach-Amateurmeisterschaft!

Da unser Schachtraining coronabedingt auch weiterhin ausfällt ist Onlineschach eine gute Alternative, am Ball zu bleiben und dem Lagerkoller zumindest zeitweise zu entgehen.

Nach Ostern startet die Deutsche Internet-Schach-Amateurmeisterschaft für Vereinsspieler. Am 14., 15. und 16. April ab 20 Uhr finden drei Vorrunden-Turniere im Blitz (3+2) über 9 Runden statt.
Alle Teilnehmer werden auf drei DWZ-Gruppen aufgeteilt (1901 – 2300, 1501 – 1900 und  <1501). Die ersten 25% jeder Gruppe qualifizieren sich für das Finale am 18. April um 16 Uhr.
Die Teilnahme ist kostenlos, man benötigt eine gültige ChessBase-Premium-Mitgliedschaft. Es reicht eine Monatsmitgliedschaft für 4,99 €. Gespielt auf dem Server playchess.com.

Ausschreibung und Anmeldung: https://www.schachbund.de/disam2020.html

Ich habe mich jedenfalls schon angemeldet.

Aussetzung des kompletten SVW-Spielbetriebs bis Ostern

Soeben erreichte uns die Nachricht vom Schachverband, das der komplette Spielbetrieb bis Ostern ausgesetzt ist.

Hier das Dokument vom SVW.

Außerdem hat die TSG Öhringen eine Pressemitteilung veröffentlicht, die speziell den Sport-, Spiel- und Trainingsbetrieb für Kinder, Schüler und Jugendliche ab sofort bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) aussetzt. 

Hier die Pressemitteilung der TSG Öhringen.

Aus all diesen Gründen fällt das Training sowohl für die Schüler und Jugendlichen als auch für die Erwachsenen bis auf weiteres aus.

Unsere Gesundheit geht vor!

– Das Schach im Ö-Center wurde abgesagt, das kann man später wieder ins Auge fassen.
– Die nächste Runde der Stadtmeisterschaft wird später ausgelost.
– Das Monatsblitz April entfällt komplett.

Erwartete Niederlage in Künzelsau

Am vergangenen Sonntag spielte unsere Dritte beim Kreisliga-Absteiger SC Künzelsau 1. Mit 6 einsatzfähigen Spielern war dort nichts zu holen. Und somit verloren wir auch mit 2:6. Die Punkte erzielten: Jungstar Finn Pfaller mit einem sehr überzeugendem Sieg, dazu gab es noch 2 Remis von Otto Merklinger und Tobias Doll. Bei 2 möglichen Absteigern haben wir aber mit dem Abstieg nichts mehr zu tun, denn Böckingen 3 liegt 3 Mannschaftspunkte hinter uns auf dem vorletzten Platz.

Siehe dazu die Tabelle der A – Klasse.

Der letzte Spieltag ist der 22.03.2020. Hier empfangen wir den ungeschlagenen Tabellenführer TSV Gerabronn 1.

Jahresfeier 2020

Am Sonnabend, den 18. Januar trafen wir uns wie zu Beginn eines jeden Jahres zu unserer Jahresfeier, diesmal in Hauck’s Schnitzelwelt im Ö. Gleich nach der Begrüßung erhielten die 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen vom Abteilungsleiter Florian Scholz einen Rückblick auf das vergangener Jahr. Dann brachte Werner Engl seine Freude und Dankbarkeit bezüglich des neuen Spiellokals zum Ausdruck. Das Thema hat viele im letzten Jahr sehr bewegt und beansprucht. 
Anschließend wurde vorzüglich gespeist. Bis zum Abschluss gab es dann viele nette und lustige Gespräche in angenehmer Atmosphäre.
Tobias Doll hat wie immer fotografiert – hier geht es zum Album seiner Bilder.

Einladung zur Jahresfeier

Wann: Sonnabend 18. Januar 18:00 Uhr 
Wo: Hauck’s Schnitzelwelt im Ö-Center (Austraße 5, 74613 Öhringen)

Alle Mitglieder ab 16 Jahren sind mit ihren Partnern bzw. Freundinnen herzlichst eingeladen.

Bisher gibt es 21 Anmeldungen. Das war hoffentlich nicht alles!
Lecker Essen, nette Leute, Sonntag ausschlafen! Wäre das nichts?

Frohe Weihnachten

Das mit vielen Veränderungen gespickte Jahr 2019 neigt sich dem Ende.

Als Abteilungsleiter wünsche ich allen Schachspielern und Schachspielerinnen mit ihren Familien und Freunden ein erholsames und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Die Jugendlichen haben mit der heutigen Weihnachtsfeier und dem Weihnachtsblitz am letzten Freitag das Jahr abgeschlossen. Am 10. Januar geht es dann mit dem Training weiter.

Für die Erwachsenen findet am 27. Dezember das letzte Training in 2019 statt. Deren neues Jahr startet am 3. Januar mit dem Monatsblitz. Die Jahresfeier findet diesmal erst am 18. Januar in Hauck’s Schnitzelwelt im Ö-Center statt – bisher liegen 20 Anmeldungen vor.

Wir sind umgezogen

   

Heute sind wir durch die Unterstützung vieler fleißiger Helfer in unser neues Spiellokal in der Gewerblichen Schule umgezogen.
Unsere Schränke stehen. Schlüssel sind ausgehändigt. Hier noch ein paar Fotos vom Umzug.

Vielen Dank nochmals an den Schulleiter Wolfgang Roll, die Frauen Silbereis-Scharf, Wolf und Landwehr vom Gebäudemanagement im Landratsamt sowie an die Hausmeister Horst Herberth und George Sauermann die uns alle wunderbar unterstützt haben. Nicht zu vergessen die Unterstützung durch den TSG Geschäftsführer Michael Dehn sowie Manuel Kinach von der Fußballabteilung.

Am Freitag startet das Training um 20:00 Uhr mit dem Monatsblitz. Das Jugendtraining beginnt nach der Sommerpause eine Woche später. Denkt bitte daran, den Hintereingang zu benutzen, nur da ist die Tür offen.

Trainingslager Naturfreundehaus Schießhof

Am letzten Wochenende im August trafen sich 11 Spieler zur Vorbereitung der neuen Saison zum Training im Naturfreundehaus Schießhof. In drei Einheiten präsentierten Karl-Heinz Kreis, Armin Bauer und Dietmar Teller interessantes zum Thema Taktik.

Am Samstagabend wurde dann zusammen mit unseren Frauen gegrillt.
Abschluss war am Sonntag das gemeinsame Mittagessen in der Krone Sindringen.
Hier gibt es auch noch ein paar Fotos.

Aktivitäten im August

Heute fanden sich die ersten acht Schachspieler zum ersten Training im TSG-Leitstand ein. Zum Monatsblitz hat das nicht gereicht. Insgesamt ist diese Übergangslösung bis zum Saisonstart recht passabel und völlig ausreichend. 

Der Umzug vom Kubiz in die Gewerbliche Schule wird frühestens in der letzten Augustwoche erfolgen können. Unsere Schlüssel werden wir nicht eher bekommen. Den genauen Umzugstermin werden wir hier rechtzeitig bekannt geben.
Möglichst alle Vereinsmitglieder, die sich altersbedingt und gesundheitlich dazu in der Lage fühlen, sind aufgefordert, beim Umzug mitzuhelfen. Das gilt natürlich auch für unsere Jugendlichen.

Bei den Räumen in der Gewerblichen Schule gibt es eine kleine Änderung. Statt im Untergeschoss bekommen wir zwei ebenso passende Räume zwei Etagen höher. Die ursprünglich vorgesehenen Räume wurden kurzfristig anderweitig benötigt. Dafür gibt es aber einen Fahrstuhl.

Bereits am Freitag, den 23. August wollen wir im Leitstand die Aufstellung unserer Mannschaften für die neue Saison festlegen. Alle Mannschaftsführer und der Jugendleiter sollten dazu unbedingt anwesend und vorbereitet sein.
Spezielle Herausforderung werden die vielen Spieltage sein, an denen mehre Mannschaften gleichzeitig spielen. Damit sind Probleme mit Ersatzspielern vorhersehbar und bereits bei den Aufstellungen zu berücksichtigen.

Neues Spiellokal

Heute kam die offizielle Zusage vom Landratsamt für unser neues Spiellokal in der Gewerblichen Schule Öhringen.

Unsere zwei Räume C001 und C002 befinden sich im Untergeschoss des Ochsenseegebäudes (Am Ochsensee 41). Wir bekommen für den Hintereingang 5 Schlüssel, die allerdings noch gefertigt werden müssen.

Unser Umzug kann damit auch erst nach der Schlüsselübergabe erfolgen.

Besondere Schmankerln sind Räume und Toiletten in wesentlich besserem Zustand als im Kubiz, reichlich Parkplätze vor dem Haus, der ebenerdige Zugang, Deckenbeamer und Leinwand in jedem Raum sowie ein Kaffee- und ein Kaltgetränkeautomat (gegen Gebühr).

Ein Internetzugang oder offenes WLAN gibt es leider nicht und unser Schwarzes Brett können wir auch nicht aufhängen. Aber das ist zu verschmerzen und vielleicht ja noch änderbar. 

Besten Dank an das Landratsamt, das uns die Räume kostenfrei überlässt, an den Schulleiter Wolfgang Roll, der uns unbürokratisch aufgenommen hat und an den Tippgeber Dietmar Teller.

Kubiz wird ab August geschlossen

Bei der heutigen Infoveranstaltung mit dem Öhringer Oberbürgermeister Thilo Michler wurde allen betroffenen Vereinen mitgeteilt, dass das Kubiz ab August 2019 komplett (Altbau und Neubau) geschlossen wird. 

Unser letztes Training im Kubiz findet damit am 26.07.2019 statt!

Unsere Schränke können bis zum Auszug dort bleiben.

Vor der Stadt Öhringen wurde uns bisher kein akzeptables neues Spiellokal angeboten. Eine Rückkehr ins Hoftheater (ehemals Bürgerhaus) wurde abgelehnt. Am 14.08.2019 findet für alle Vereine eine Besichtigung potentieller Räumlichkeiten statt, an der Joachim Schmidt teilnehmen wird.

Gegenwärtig sind wir jedoch guter Hoffnung, in der Gewerblichen Schule Öhringen unterzukommen. Schulleiter Wolfgang Roll war auf Anfrage von Dietmar Teller nicht abgeneigt, uns aufzunehmen. Vom Landratsamt haben wir bereits grünes Licht bekommen. Kurzentschlossen hat mir Schulleiter Wolfgang Roll bei einer ersten Besichtigung mehrere potentielle Räume gezeigt.
Insgesamt passen die Räume prima. Wir hoffen, die offenen Fragen möglichst schnell klären zu können. 

Über den Fortgang halten wir Euch hier natürlich auf dem Laufenden.

An einer Übergangslösung für das Erwachsenentraining im August im Leitstand des TSG-Stadions sind wir dran. Dazu muss dessen Umbau jedoch fertig gestellt sein.

1 2