Unterlandpokal Heilbronner SV 2 – Öhringen 2

Das Heilbronner Angebot, das Heimrecht zu tauschen und bei uns zu spielen, nahmen wir natürlich gerne an. Da zwei der Heilbronner Spieler aus Schwäbisch Hall kommen, war es für die Heilbronner Mannschaft auch günstig. Die Heilbronner waren bis auf das 4. Brett von den DWZ her den Öhringer Spielern deutlich überlegen: An Brett 1 spielte Severin Bühler mit DWZ 1925, an Brett 2 Robert Bühler mit DWZ 1884, an Brett 3 Ole Wartlick mit DWZ 1811. So rechneten wir uns nicht sehr viel aus.

» Weiterlesen

Unterlandpokal Öhringen 2 – Neuenstadt 1

Die  erste halbe Stunde des heutigen Unterlandpokalspiels gegen die Landesligamannschaft aus Neuenstadt war recht vielversprechend.
Altmeister Dieter Bitzer stand richtig gut. Manfred Bollenbach und Willi Ockert standen auf Remis. Die Partie an Brett 1 von Franz Kurpiela war umkämpft und unklar.
Willi machte bald Remis. Dieters Gegner konnte alle Drohungen abwehren und seine Stellung erheblich verbessern. Dafür überschritt er aber die Zeit, so dass Dieter doch noch gewann. Manfred und Franz fanden am Ende nicht die richtige Fortsetzung und verloren beide. Die Niederlage war mit 1,5:2,5 knapp aber nicht unverdient.

In der Gesamtwertung liegt damit unsere 2. Mannschaft nur 0,5 Brettpunkte hinter unserer 1. Mannschaft.

Unterlandpokal Runde 2

Am Donnerstag hat unsere 1. Mannschaft gegen die Oberligamannschaft vom Heilbronner SV 1 deutlich mit 0:4 verloren.
Das hört sich klarer an als es war. Armin Bauer hatte gegen Simon Degenhard eine Remisstellung, nur seine Zeit war zu schlecht. Joachim Schmidt hatte gegen Robin Stürmer 3 Figuren für die Dame. Aber leider mit der schlechten Zeit auch keine Chance. Dietmar Tellers Stellung gegen Enis Zuferi war ausgeglichen. Er hat ein taktischen Motiv zu spät gesehen. Hätte er den Springer auf die andere Seite gespielt wäre ein Remis sehr wahrscheinlich. So geriet er in eine tödliche Fesselung.

Unterlandpokal Öhringen 1 – Heilbronner SV 2

  

Am Freitag Abend empfing Öhringen 1 die 2. Mannschaft des Heilbronner SV. Angesichts der Aufstellungen wäre alles Andere, als ein deutlicher Sieg, eine riesen Überraschung gewesen. Karl-Heinz Kreis und Armin Bauer gewannen dann auch recht deutlich. Florian Scholz hatte nach schlechter Eröffnung einen Minusbauer, konnte im Damenendspiel trotzdem noch gewinnen. Dietmar Teller kam gegen seinen jungen Gegner nicht über ein Remis hinaus.

Mit dem 3,5:0,5 Sieg belegen wir in der Tabelle Platz 3. In Runde 2 müssen wir dann gegen der Heilbronner SV 1 ran. Öhringen 2 spielt in Runde 2 gegen Rochade Neuenstadt.

Finale Unterlandpokal – Platz 3 für Öhringen 1

1. Mannschaft:

In der 4. Runde kamen wir gegen Ludwigsburg 2. Das Spiel haben wir glatt mit 3,5 zu 0,5 verloren. Dietmar Teller hatte eine Qualität eingestellt. Armin Bauer ging es nicht anders. Armin hatte zwischenzeitlich Chancen, in Zeitnot machte er aber doch noch einen Fehler. Christoph Dietrich stand aussichtsreich mit zwei Mehrbauern. Sein Gegner brachte ihn mit aktiver Stellung und dem Läuferpaar noch in Bedrängnis, so das auch er verlor. Karl-Heinz Kreis hatte eine ordentliche Partie mit Ausgleich und Remis.

» Weiterlesen

Unterlandpokal Runde 3

Letzten Freitag musste sowohl Öhringen 1 als auch Öhringen 2 in Lauffen im Unterlandpokal antreten.

Im Match der 1. Mannschaften legte Florian Scholz mit einem Sieg vor. Bruno Geigle gab nach dem Einstellen der Qualität entnervt auf. Armin Bauer konnte seine schlechtere Stellung noch ins Remis retten. Karl-Heinz Kreis hatte dem Königsangriff von Axel Widmer nichts entgegenzusetzen und verlor. Als Letzter musste sich Dietmar Teller den Angriffen von Gunnar Schnepp erwehren. Aber auch dieses komplizierte Endspiel endete Remis. Insgesamt sind wir mit den 2:2 sehr zufrieden.
» Weiterlesen